Wie finde ich das beste Küchenangebot für mich?

Dieser Artikel wird Euch sehr interessieren, da es heute fast unmöglich ist Küchenangebote zu vergleichen oder überhaupt zu verstehen.

60% auf freigeplante Küchen , halbe Küche geschenkt und überall Prozente über Prozente? Da blickt doch kein Mensch durch? Verständlich, dass das viele Kunden denken… Ich werde damit täglich konfrontiert, da die Werbemasche den Endverbraucher total wirr macht. Aber keine Sorge, Ihr seid nicht alleine!

Normalerweise dürfte ich die Werbemaschen gar nicht schlecht reden, aber in der Hinsicht bin und bleibe ich Realist und weiß genau, wie es bei Euch ankommt! In der Regel holt man sich 2-3 Angebote ein, was eine neue Küchenplanung angeht und versucht so genau wie möglich zu vergleichen! Mit kleinen Tipps und Tricks lässt sich immer sparen!

Dies wird dem Endverbraucher, also Euch, aber immer schwieriger gemacht, deswegen biete ich hier auch so gut wie möglich, meine Hilfe für Euch an. Dies soll aber nicht heißen, dass Ihr es den Verkäufern noch schwerer machen sollt, wie Sie es eh schon haben! Wenn ein Verkäufer Sympathiepunkte hat und Euch wirklich gut berät, Ihr ihm Vertrauen schenkt und ein gutes Bauchgefühl habt, könnt Ihr auch bei Ihm zuschlagen! Seid Ihr aber generell jemand, der eine Nacht drüber schlafen will, dann ist das auch völlig in Ordnung.

images

Wenn Ihr Euch Angebote einholt, fragt soviel nach, wie Ihr nur könnt. Umso mehr Ihr wisst, umso mehr könnt Ihr beim Anderen erfragen und vergleichen!

Vergleicht nicht Äpfel mit Birnen, sondern lasst Euch wirklich alles genau zeigen! Da wird sehr gerne getrickst, um dem Kunden etwas günstigeres zur angeblichen gleichen Qualität anzubieten! Vorsicht geboten! Küchenangebote können bei gleicher Qualität nicht mehrere tausend Euro Unterschied haben!

Wenn Ihr da bezüglich Fragen habt, wisst Ihr ja wo Ihr Euch melden könnt, ich versuche jede Anfrage so schnell, wie möglich zu beantworten!

Im Gegenzug muss ich auch einen kleinen Satz für die Verkäufer, in diesem Falle auch für mich, hier schreiben. Ihr müsst bedenken, dass Küchenverkäufer sehr häufig nach Leistung/Provision bezahlt werden und auf einen gewissen Monatsschnitt kommen müssen, um sich Ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Wenn Ihr wirklich in geraumer Zeit eine Küche benötigt, ihr den Verkäufer in einem Monat auch schon mehrmals kontaktiert habt, wird er es Euch danken, wenn Ihr auch in diesem Monat einen Vertrag bei Ihm macht. Für solch ein Entgegenkommen, könnt Ihr am Ende auch noch sicherlich etwas am Preis drehen. Ein kleiner Geheimtipp von mir 🙂

Ich hoffe Ich konnte Euch schon ein wenig weiterhelfen und kann es Euch nur anbieten, mir die eine oder andere Frage zu Euren Angeboten zu stellen! Ich kann Euch relativ schnell sagen, ob Ihr ein TOP oder doch eher ein FLOP Angebot habt.

info@kuechen-info.net oder am besten einfach ab ins Forum 🙂

Was Ihr aber nicht versgessen solltet, seht Ihr hier:

Euer Marcel

10 Kommentare zu “Wie finde ich das beste Küchenangebot für mich?
Kommentieren →

  1. Hallo Marcel,
    Leider haben wir noch immer keine Küche bestellt. Der letzte Besuch bei ballerina war etwas ernüchternd. Geräte von siemens, die da auch verkauft werden, konnte er nicht anbieten weil er meinte dass sie bei ihm zu teuer sind und hat uns einen günstigen Händler genannt. Unsere spüle gibts da leider nicht. Das Angebot von häcker beinhaltet alle möbel, NRW und Geräte für 6800. Bei ballerina müssten wir 7900 bezahlen, wenn alles genauso wie bei der häcker ist. Bei der ballerina würden wir vom Händler nur die möbel bekommen und alles andere selbst beschaffen. Allerdings liegen die beiden Schichttofffronten bei beiden Herstellern in unterschiedlichen preisgruppen… macht der Unterschied wohl Sinn? Haben die fronten mal nebeneinander gelegt. Der direkte vergleich war spürbar und sichtbar. Die resopalfront war glatt wie ein Papier und fühlte sich sehr hochwertig und robust an. Die resopalfront war minimal dicker. Die av2065 ist dagegen unebener, rauher und und eben ein ganz anderes Material, aber scheinbar auch sehr robust…habs probiert 🙂 wir können uns nicht entscheiden 🙁 hast du noch einen Ratschlag? Vielen herzlichen dank 🙂 Tanja

    1. Hallo Tanja,

      also bei dem Preisunterschied würde ich definitiv die Häcker nehmen. über 1000€ Mehrpreis ist es nicht wert für eine nicht deutliche bessere Qualität. Die Häcker-Front lässt sich vielleicht etwas anders an, ist aber definitiv genauso robust. Also meine Tendenz geht hier zum Häcker:)

      Grüße Marcel

  2. Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dir ballerina wäre mit einer resopal front in weiss und die häcker mit av 2065 satin. Wie dick ist der schichtstoff bei der av2065? Bei der farbe sind wir uns unsicher da wir gerne ein normales weiss hätten. Für uns ist es schwer abzuschätzen, ob der preis ok ist oder ob wir bei der ballerina nur einfach nicht gehandelt haben und bei der häcker schon. Letztendlich haben wir mehr zeit mit dem verkäufer der ballerina verbracht und die häcker uns als Vergleichsangebot geholt um ein ruhiges gewissen zu haben. Hatte nicht erwartet, dass sie günstiger ist. Bei häcker konnte man uns keinen getrennten preis nennen nur einen gesamtpreis. Denke dass die möbel zT teurer sind, wenn man keine geräte bezieht.. wir haben noch ein letztes Gespräch und wollen gerne diese Woche eine Küche bestellen, da wir schon mit den Bauarbeiten angefangen haben, aber noch einiges vor uns liegt…

    1. Hallo Tanja,

      dann würde ich auf jeden Fall bei der Ballerina auch nochmal nachhaken, was noch am Preis gehen würde. Und dann wirklich auch über den Preis entscheiden. Du machst definitiv bei beiden Herstellern keinen Fehler. Wenn du mehr Zeit mit dem Herrn von Ballerina Verbacht hast, bin ich immer der ehrlichen Meinung, dass dieser dann auch für seine Arbeit belohnt werden sollte.

      Der Schichtstoff bei Häcker ist unter einem Millimeter stark, also genau 0,6mm. Bei der Ballerina weiß ich dies leider nicht. Sollte aber nicht wirklich einen Unterschied machen.

      Die Möbelteile sind immer teurer, wenn du eine Küche ohne Geräte beziehst, das ist richtig. Deswegen versuche ich selbst auch immer eine Küche komplett zu verkaufen.

      Ich hoffe das hat dir wieder etwas weiter geholfen 🙂 Bin gespannt, für welche der beiden Küchen du dich nun entscheiden wirst 🙂

      Grüße

      Marcel

  3. Hallo marcel, du hast uns schon gut mit der front weitergeholfen, es wird Schichtstoff 🙂 Wir stehen gerade vor der abschließenden Frage und können uns zwischen zwei Angeboten nicht unterscheiden. Angebot 1 ist von einer ballerina Küche und Angebot 2 von häcker. Der preis von ballerina ist inkl. gleicher Geräte teurer, ich habe die amgebote auch mal gegenüber gestellt, aber das ist für einen Kommentar hier wohl zu lang?! wir können die Qualität der beiden so schwer vergleichen. Lg

    1. Hallo Tanja,

      Freut mich, dass ich Euch schon mit meinem Beitrag weiterhelfen konnte 🙂

      Die beiden Hersteller sind wirklich einfach zu vergleichen, bzw. ähneln Sie sich von der Qualität eig sehr. Beide Hersteller sind wirklich sehr hochwertig von Ihrer Verarbeitung her, haben beide den 78cm hohen Korpus und der Schichtstoff ist bei beiden gut. Pluspunkt für den Häcker wäre die AV2065, diese ist die Schichtstoff-Front mit Fase. Da habt ihr nochmal eine hochwertigere Kante. Gibt es allerdings aber nur in 3 Farben momentan. Die würde ich mir auf jeden Fall vor der Entscheidung nochmal anschauen.

      Wenn es bei der normalen bleibt, empfehle ich Euch die Häcker, da ich selbst sehr viele gute Erfahrungen mit dem Hersteller gemacht habe. Bei der Firma stimmt halt auch der Kundendienst und das Controlling einfach. Das werdet Ihr jetzt nicht so merken, aber der Verkäufer wird dies ebenfalls bestätigen. Es macht einfach Spaß mit der Firma zusammenzuarbeiten. Ballerina ist definitiv kein schlechtes Produkt, ganz im Gegenteil… Aber wenn Ballerina auch preislich teurer ist, gebe ich Euch keinen Grund dann nicht die Häcker zu nehmen.

      Ich hoffe das konnte Euch ein wenig weiterhelfen. Was die Schichtstoff-Front mit Fase angeht, könnt Ihr am Letzten Bild/Update erkennen.

      Viele Grüße aus München

      Marcel

      1. Hallo Marcel,

        ich habe eine Frage bzgl Häcker und Nobilia Küchen. Ich wollte eigentlich ursprünglich eine Mobilia Focus Küche kaufen. Der Verkäufer hat mir aber zu einer Häcker ClassicArt geraten, diese würde nur ca. 500 Euro mehr kosten, dafür aber eine bessere Qualität bieten. Jetzt hab ich gelesen dass bei Hacker Classic die Front aus Lacklaminat besteht, bei der Nobilia Focus aber aus Lack. Irre ich mich, oder wäre hier die Front der Nobilia Küche hochwertiger? Zu welcher Küche würdest du tendieren? Nobilie Focus oder Häcker Classic?

        1. Hallo Michael,

          wenn du diese beiden zur Auswahl hast, dann würde ich dir ebenfalls die Häcker classic empfehlen. Diese hat ein paar Vorteile gegenüber der Nobilia-Küche. Schöneres Raster, keine Spaltmaße zwischen dem Korpus usw usw. Da sind die 500€ definitiv gut investiert.

          Nobilia Focus und Häcker Laser brilliant nehmen sich qualitätstechnisch nicht viel. Häcker bearbeitet die Fronten mit einem hochwertigen Leim, so dass es gegeben ist, dass sich die Kante nicht löst.

          Hoffe, dass dir dies, bei der Entscheidung hilft.

          Viele Grüße aus München
          Marcel

  4. Bei den E-Geräten IMMER die gleichen Geräte nehmen oder zumindest die gleiche Grössenklasse (z.B. immer 140L kühlschrank).
    Dann den E-Geräte_Preis vom Holz- und Montagepreis getrennt auflisten lassen, so lässen sich die Abgebote viel leichter vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.