Arbeitshöhe in der Küche

Arbeitshöhe in der Küche

Hallo zusammen,

diese Frage stellt sich eigentlich bei jeder vernünftigen Küchenplanung. Da man mit der richtigen Höhe viel angenehmer arbeiten kann, wenn man von Anfang an darauf achtet. Wird dies vergessen bei der Planung, kann es sehr ärgerlich auf Dauer werden.

Ich habe da einen ganz einfacen Trick für Euch. Ich habe es Euch mal selbst im Studio fotografiert, damit Ihr es Euch besser vorstellen könnt.

Ihr müsst schauen, dass Eure Handgelenke bei der Oberkante der Arbeitsplatte sind.

img_4909

Ihr solltet Euch direkt gerade vor der Arbeitsplatte stellen.

Ich bin zum Beispiel  knappe 1,80m groß und stehe vor einer Arbeitshöhe von 95cm.

img_4910

Ist die Arbeitshöhe zu niedrig, werdet Ihr beim kochen, spülen usw. eher einen Buckel nach vorne machen.

Ist die Arbeitshöhe zu hoch, werder Ihr eher ein Hohlkreuz machen.

Also achtet darauf, dass Ihr von Anfang an schaut, das Ihr für die neue Küche, die richtige Arbeitshöhe annehmt. So habt Ihr auch keine Rückenbeschwerdern mehr in der Küche 🙂

Bitte beachtet dieses Thema noch direkt vor der Bestellung… die richtige Arbeitshöhe kann ganz leicht durch den Sockel unten reguliert werden. Hier entsteht nicht einmal ein Mehrpreis, da es egal ist, welche Sockelhöhe der Kollege beim Hersteller bestellt.

Ihr sucht noch das passende Küchenstudio für Euch? Dann schaut mal beim Team vom Kitchenadvisor vorbei 🙂 Die helfen Euch mindestens genau so gut, wie ich 🙂

Küchen-Info Kooperation mit Kitchenadvisor

Ich hoffe Ihr könnt den kleinen Trick schon direkt bei der nächsten Küchenplanung ausprobieren 🙂

 

Schönen Sonntag und liebe Grüße!

Marcel

0 Kommentare zu “Arbeitshöhe in der Küche
Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.